Selbstvertrauen und Selbstführung als Führungsperson entwickeln
Bevor Sie andere Menschen führen, sollten Sie sich selbst führen können. In diesem Einstiegsmodul Ihrer Führungsweiterbildung reflektieren Sie, wer Sie als Führungspersönlichkeit mit Ihrem Credo, Ihren Werten, Ihren Ressourcen und Stärken sind.
Sie lernen zu Beginn das Führungsmodell "Positive Leadership" kennen, das Ihnen aufzeigt, wie Sie mithilfe von Stärkeorientierung, Sinnstiftung und Empowerment organisationale Energie fördern können.
Die vermittelten grundlegenden Kommunikationsmodelle helfen Ihnen, Ihre eigenen Kommunikationsmuster zu erkennen und zu verändern.
Sie setzen sich damit auseinander, was Ihre Mitarbeitenden von Ihnen als Führungsperson erwarten und wie Sie mit Feedback und Kritik umgehen können. Dabei lernen Sie die Unterscheidung zwischen Ihrer Position, Ihrer Rolle, Ihrer Funktion und Stelle.
Wir geben Ihnen Inspirationen, Wissen und Können mit auf den Weg, wie Sie Ihre Selbstfürsorge sicherstellen können und als Führungsperson gesund bleiben.
Beginn

13.06.2025

Ende

18.09.2025

Weitere Durchführungen
Unterrichtstage

13.06.2025, 18.06.2025, 02.07.2025, 19.08.2025, 27.08.2025, 04.09.2025, 18.09.2025

  • Handlungskompetenzen

    • Die Teilnehmenden gestalten ihre Führungsaufgabe werteorientiert und reflektiert:
    • Sie erkennen ihre Potenziale, Ressourcen und Entwicklungsfelder als Führungspersönlichkeit und leiten praxisbezogene Konsequenzen daraus ab
    • Sie setzen sich mit der Führungskultur ihrer Organisation auseinander und leiten daraus ihre eigene Führungshaltung ab
    • Sie nutzen interne und externe Ressourcen, um ihre Führungsrolle stufen- und adressatengerecht wahrzunehmen
    • Sie legen ihren Teammitgliedern ihr Führungsverständnis nachvollziehbar dar
    • Sie nehmen Feedback der Teammitglieder konstruktiv auf und beziehen sie in ihr eigenes Führungsverhalten mit ein
    • Sie können sich selbst so führen, damit sie ihre Führungsaufgabe effektiv und effizient ausüben können
  • Inhalte

    • Standortbestimmung zur eigenen Führungsrolle, den eigenen Potenzialen und Stärken
    • Selbstmanagement und Selbstfürsorge
    • Persönliche Handlungssysteme und psychische Gesundheit
    • Grundlagen der Kommunikation in der Führung
    • Umgang mit Feedback und Kritik
    • Führungsmodelle, u.a. Positive Leadership
    • Führung im Kontext der aktuellen Herausforderungen
  • Zielgruppe

    Die Weiterbildung orientiert sich an Aufgaben- und Funktionsprofilen von Führungspersonen der unteren und mittleren Führungsebene in Akutspitälern, Einrichtungen der Langzeitpflege, Spitex-Organisationen, Akutspitälern, Rehabilitationskliniken, psychiatrischen Kliniken, sozialpädagogischen Organisationen und Organisationen für Menschen mit Beeinträchtigungen. Die Weiterbildung richtet sich an Personen mit operativen Managementaufgaben, die in einer Gruppe, Team oder Abteilung (erste) Führungsaufgaben in der direkten Mitarbeitendenführung übernehmen.
  • Lehrmethode

    Spannende theoretische Inputs werden mit Fallbeispielen, Fachdiskussionen sowie Projekt- und Gruppenarbeiten ergänzt, die einen direkten Bezug zu Ihrer beruflichen Praxis herstellen.
    Während des angeleiteten Selbststudiums werden Sie durch Aufgaben und konkrete Fragestellungen insbesondere zur Anwendung des Gelernten in Ihrem Alltag unterstützt. Unsere Lernplattform moodle hilft Ihnen beim individuellen und kooperativen Lernen.
  • Zulassung

    • Berufsausbildung, (in der Regel) im Gesundheitswesen oder im Sozialbereich, mit Fähigkeitszeugnis oder Diplomabschluss
    • Mind. 1 Jahr Berufspraxis bei Beginn der Weiterbildung
  • Dauer

    128 Lernstunden. Davon sind 48 Stunden (6 Tage) Präsenzunterricht und 80 Stunden angeleitetes Selbststudium. Hinzu kommt ein Präsenztag für den Kompetenznachweis.
  • Abschluss

    Das Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab. Für ein erfolgreich abgeschlossenes Modul wird eine Modulbestätigung ausgestellt. Das Modul kann während zehn Jahren an einen Lehrgang angerechnet werden.
  • Kosten

    CHF 2'700.– als Teil eines Lehrganges
    CHF 2'900.– als Einzelmodul
  • Weitere Infos

    Dieses Modul ist Teil der Lehrgänge "Führung kompakt" und "Teamleiter:in in sozialen und sozialmedizinischen Organisationen", der auf die "eidg. Berufsprüfung Teamleiter:in sozialen und sozialmedizinischen Organisationen" vorbereitet.

    Es kann auch als Einzelmodul besucht werden.

    Daten- und Preisanpassungen vorbehalten.

Zugehörige Lehrgänge

  • Lehrgang

    Führung kompakt

    Beginn
  • Lehrgang

    Teamleiter:in in sozialen und sozialmedizinischen Organisationen

    Beginn

Weitere Daten

  • Modul

    Führungsverständnis und Selbstmanagement

    Beginn23.08.2024
  • Modul

    Führungsverständnis und Selbstmanagement

    Beginn16.09.2024
  • Modul

    Führungsverständnis und Selbstmanagement

    Beginn25.10.2024
  • Modul

    Führungsverständnis und Selbstmanagement

    Beginn13.11.2024
  • Modul

    Führungsverständnis und Selbstmanagement

    Beginn21.01.2025
  • Modul

    Führungsverständnis und Selbstmanagement

    Beginn25.02.2025
  • Modul

    Führungsverständnis und Selbstmanagement

    Beginn22.04.2025
  • Modul

    Führungsverständnis und Selbstmanagement

    Beginn13.08.2025
  • Modul

    Führungsverständnis und Selbstmanagement

    Beginn05.09.2025
  • Modul

    Führungsverständnis und Selbstmanagement

    Beginn06.11.2025

Dozierende

  • Melanie Wächtler

    Melanie Wächtler

    dipl. Pflegefachfrau HF, NDS Intensivpflege und Anästhesie, Master of Arts (MA) Management für Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

  • Katharina Chicherio

    Katharina Chicherio

    Dipl. Coach, BSc Psychologie, MSc Betriebsökonomie, Führungskräfte-Coach, Geschäftsführerin Celo Institut GmbH

Verantwortlich für dieses Angebot

  • Susanne Gross

    Susanne Gross

    Modulverantwortliche Leadership & Management