Höhere Fachschule medizinisch-technische Radiologie

Höhere Fachschule medizinisch-technische Radiologie

3-jährige Vollzeitausbildung

Diplomierte Radiologiefachfrauen und diplomierte Radiologiefachmänner HF befassen sich mit den neuesten Technologien und aktuellen Erkenntnissen im Gebiet der diagnostischen Radiologie, der Nuklearmedizin und der Radioonkologie.

Als diplomierte Radiologiefachperson HF stehen Sie im engen Kontakt mit Ihren Patientinnen und Patienten. Sie bereiten sie auf die bevorstehende Untersuchung oder Therapie vor und stehen ihnen zur Unterstützung und Betreuung zur Seite. Sie arbeiten mit modernen Geräten und Computerprogrammen, dokumentieren Patienten- und Bilddaten und arbeiten mit Ärztinnen und Ärzten zusammen.

Gemeinsam mit Ärztinnen und Ärzten sowie Physikerinnen und Physikern erstellen Sie Bestrahlungspläne, halten Ereignisse fest und führen die Behandlungen anhand dieser Daten durch. Nach Ihrer Ausbildung können Sie in Spitälern, Kliniken oder radiologischen Instituten arbeiten oder Sie können beispielsweise Leitungs- und Ausbildungsfunktionen übernehmen.

Mehr Informationen