junger Mann mit Kopfhörern sitzt konzentriert vor Laptop und notiert sich etwas in ein Heft.

EduBot bringt Leben in E-Books

Mit Edubot integriert Edubase eine neue Funktion in sein E-Book-Angebot. Die innovative Technologie, basierend auf künstlicher Intelligenz (KI), ermöglicht Lehrpersonen und Lernenden innerhalb einer geschlossenen, sicheren Umgebung mit dem Lehrmittel zu interagieren. 

Der Careum Verlag ist überzeugt davon, dass die neue Funktion den Lernenden einen grossen Mehrwert bietet und aktiviert die Anwendung zum kostenlos zum Start in allen Careum Lehrmittelreihen. Nach einer Testphase wird überprüft, wie das Angebot angenommen wird und ob ein unbegrenzter Einsatz möglich ist.

Edubot

Edubot, die KI-Integration von ChatGPT in den Edubase Reader, erlaubt gezielte Suchanfragen und liefert zuverlässige Antworten aus den E-Books. Diese Antworten werden mit der Quelle zur entsprechenden Lehrmittelseite verlinkt. Nutzende können so mit einem Klick den durch die KI erstellten Inhalt auf seine Verlässlichkeit prüfen. Es können Übungsfragen erstellt und Zusammenfassungen aus den Lehrmaterialien generiert werden. 

Das kostenpflichtige Angebot, das derzeit in einer Beta-Version verfügbar ist, muss von den Verlagen freigegeben werden, um in Edubase genutzt werden zu können. 

Junge Frau lächelt und sitzt vor einem Laptop.

Edubot bringt Leben in E-Books

Lernen, verstehen, anwenden: Edubot

Edubase CEO Chris Fahrer betont die Bedeutung der Integration von ChatGPT: «Lehrkräfte und Lernende können nun auf eine intuitive und effektive Weise mit ihren Lehrmaterialien interagieren, was den Lernprozess nachhaltig verbessert.»

Icon Edubot

Edubase bietet kostenlose Kurzschulungen an, in denen die wichtigsten E-Book-Funktionen erklärt werden. Edubot wird ebenfalls vorgestellt wird.

Jetzt Informieren