Mit den richtigen Fragen Mitarbeiter:innen motivieren und zu mehr Eigenverantwortung führen
Wer fragt, der führt – so lautet eine alte Weisheit. Leider scheitern viele Führungskräfte daran, die richtigen Fragen zu stellen und verführen und überfordern damit ihre Mitarbeitenden. Olaf Keser-Wagner beschäftigt sich seit mehr als 20 Jahren mit der Kunst, die richtigen Fragen in der Führung zu entwickeln. Mit drei wesentlichen Modellen hilft er Führungskräften zu verstehen, warum manch eine Führungsfrage ihre Wirkung verfehlt und die Mitarbeitenden sogar demotiviert. Gleichzeitig helfen diese Modelle, die richtigen Fragen zu stellen, um Mitarbeitende in mehr Verantwortung und bessere Motivation zu begleiten.
Beginn

14.11.2024

Ende

15.11.2024

Unterrichtstage

14.11.2024

  • Ziele

    • Folgende Schwerpunkte werden bearbeitet und mit konkreten Übungen – je nach den Bedürfnissen der Teilnehmenden – trainiert:
    • Warum wir von einer Antwortkultur zu einer Fragekultur wechseln sollten.
    • Wie werden Konsequenzen wirksam, wenn man von den Fragestellungen der Mitarbeitenden ausgeht?
    • Üben mit dem eigenen Arbeitsalltag.
    • Bringen Sie Ihre Fragen mit und erkennen Sie, wie wirksam evokatorische Führung ist.
  • Inhalte

    • Warum die Frage des Mitarbeitenden nicht beantwortet werden sollte.
    • Mit dem ErIch-Modell Verantwortung sinnstiftend delegieren.
    • Wie geht man mit Rechtfertigungsfragen und Angst um?
    • Mit vier Steuerungsfaktoren konkrete Aufgabenstellungen generieren.
  • Zielgruppe

    Der Kurs ist sowohl für erfahrene Führungskräfte, als auch für Menschen gedacht, die gerade erst ihre ersten Schritte in einer Teamleitung etc. machen.
    Ziel des Kurses ist neben der Vermittlung der Kompetenzen auch die Vernetzung der Teilnehmenden untereinander, damit diese sich in ihrem eigenen Lernprozess gegenseitig begleiten können.
  • Lehrmethode

    In kurzen Impulseinheiten bekommen Sie die grundlegenden Modelle erläutert. Anschliessend werden diese in vielen verschiedenen Varianten geübt und ergänzt.
    Darüber hinaus arbeiten Sie in Kleingruppen und vernetzen sich während der zwei Tage so miteinander, dass Sie nach dem Kurs ein bis drei Sparringpartner haben, die weiter mit Ihnen üben.
  • Dauer

    2 Tage
  • Abschluss

    Kursbestätigung
  • Kosten

    CHF 790.00
  • Weitere Infos

    In kurzen Impulseinheiten bekommen Sie die grundlegenden Modelle erläutert. Anschliessend werden diese in vielen verschiedenen Varianten geübt und ergänzt.
    Darüber hinaus arbeiten Sie in Kleingruppen und vernetzen sich während der zwei Tage so miteinander, dass Sie nach dem Kurs ein bis drei Sparringpartner haben, die weiter mit Ihnen üben.

Dozierende

  • Olaf Keser-Wagner

    Olaf Keser-Wagner

    Evokator, Dipl. Ing. FH und MBA, HR-Performance-Institut Freiburg

Verantwortlich für dieses Angebot

  • Johnsua König

    Johnsua König

    Bereichsleiter Leadership & Management