Ritorno

Gesichter des Schmerzes

Möglichkeiten und Grenzen der Schmerzmedizin
CHF 40.00

Schmerz bedeutet immer eine existenzielle Bedrohung des momentanen Lebensentwurfs. Zur Abwehr dieser Bedrohung stellt der Mensch Ressourcen bereit. Wird der Schmerz chronisch, sind diese Ressourcen irgendwann aufgebraucht, der Patient bleibt meist allein zurück.
In dieser Situation braucht er Hilfe. Wie eine solche Hilfe aussehen kann, darüber gibt dieses Buch einen eindrücklichen Überblick. Das gesamte Spektrum einer Schmerzmedizin, die mit dem bio-psycho-sozialen Behandlungsmodell arbeitet, wird dargelegt.
Dr. med. Roland Schreiber gelingt es, das komplexe und faszinierende Thema Schmerz verständlich und mit einer guten Portion Humor darzulegen und damit einer breiten Leserschaft zugänglich zu machen.
«Das Buch geht sehr in die Tiefe, ist aber auch für Nichtmediziner gut verständlich. Fachkräfte, die an neuen Sichtweisen interessiert sind, werden auf ihre Kosten kommen und Betroffene können bestimmt neuen Mut fassen.» (R. Marchal)

Numero di prodotto
A-3101
Peso
580 gr
Numero di pagine
288
Dimensioni
230x160 mm
ISBN
978-3-03787-208-6