In der frühen Kindheit werden die wichtigsten Weichen für die Entwicklung eines Kindes gestellt. Als Berater:in Frühe Kindheit unterstützen Sie Eltern oder Bezugspersonen in dieser entscheidenden Phase und helfen, Entwicklungsstörungen und Auffälligkeiten bei Kleinkindern frühzeitig zu erkennen und anzugehen. Als Teil eines interprofessionellen Teams leisten Sie damit einen zentralen Beitrag zum Kindswohl, zur Prävention und Gesundheitsförderung.

Die Anforderungen an Berater:innen Frühe Kindheit sind komplex. In diesem Vorbereitungslehrgang erwerben Sie spezifische, evidenzbasierte Fähigkeiten sowie eine hohe Sozial-, Gesprächsführungs- und Beratungskompetenz. Sie eignen sich vertieftes, umfassendes und praxisrelevantes Wissen an – von der Entwicklung und Erziehung über Pädiatrie bis hin zu rechtlichen Grundlagen, ethischen Aspekten und der interprofessionellen Zusammenarbeit. Sie lernen, mit herausfordernden Situationen sicher umzugehen und Ihre eigene Beratungstätigkeit systematisch zu reflektieren.

Dieser Lehrgang bereitet Sie gezielt auf die Höhere Fachprüfung Berater:in Frühe Kindheit vor. Careum Weiterbildung hat ihn in enger Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Fachverband SF MVB, dem Marie-Meierhof-Institut für das Kind, der Careum Hochschule Gesundheit sowie mit Fachexpert:innen der Mütter- und Väterberatung entwickelt.

  • Zielgruppe

    Dipl. Pflegefachpersonen HF/FH, Hebammen FH, Sozialpädagog:in HF, Kindheitspädagog:in HF, Kindererzieher:in HF

  • Zulassung

    Für den Lehrgang wird ein tertiärer Berufsabschluss vorausgesetzt. Folgende Berufe sind zugelassen:

    • Dipl. Pflegefachfrau/Pflegefachmann HF, DNII, KWS
    • Bachelor oder Master in Pflege
    • Bachelor oder Master Hebamme
    • Diplom als Kindererzieherin/Kindererzieher HF
    • Dipl. Kindererzieherin HF/Dipl. Kindererzieher HF
    • Diplom als Sozialpädagogin/Sozialpädagoge HF
    • Dipl. Sozialpädagogin HF/Dipl. Sozialpädagoge HF
    • Ein Nachweis «Ausbildungs-Praxis-Transfer» während der Ausbildung mit mindestens 40% Anstellung im Tätigkeitsgebiet der Mütter-Väter-Beratung ist Pflicht.

    Für eine Aufnahme «sur dossier» oder bei Fragen zur Zulassung wenden Sie sich bitte direkt an die EPSantéinfo@epsante.ch oder 031 380 88 68

    Voraussetzungen bezüglich Berufserfahrung für die Zulassung der eidg. Berufsprüfung:  
    Insgesamt muss ein Äquivalent einer Praxiserfahrung von mindestens 4 Jahren zu 50% entsprechen.

    Zudem gelten die folgenden Bedingungen:

    • ein Äquivalent von mindestens zwei Jahren zu 50% in der Mütter- und Väterberatung oder 
    • mit Schwerpunktearbeit mit Kindern von 0 bis 5 Jahren in einer Kindertagesstätte, Kinderheim, Neonatologie, Säuglingsabteilung, Wochenbett, Kindernotfall, pädiatrische Stationen oder Kinderspitex; davon mindestens 12 Monate zu 50% Arbeit mit Kindern von 0 bis 2 Jahren

    Stichtag der nachzuweisenden Berufserfahrung ist das Anmeldedatum für die Höhere Fachprüfung.

  • Aufbau / Umfang

    Der modulare Vorbereitungslehrgang zur eidgenössischen Höheren Fachprüfung «Beraterin Frühe Kindheit/Berater Frühe Kindheit" besteht aus fünf Pflichtmodulen.

    Der Lehrgang umfasst insgesamt 910 Lernstunden. Davon sind 50 Tage Präsenzunterricht (400 Stunden). Die weiteren Stunden verteilen sich auf das angeleitete Selbststudium sowie das tutoriell begleitete individuelle Selbststudium (insgesamt 510 Stunden, davon sind fünf zeitlich gebundene Tutorats-Termine).

    Jedes Modul schliesst mit einem Kompetenznachweis ab.

    Das Modul «Einführung in Beratung und Pädiatrie» ist zwingende Voraussetzung für den Besuch der weiteren Module. Die Module können anschliessend in beliebiger Reihenfolge besucht werden. Es wird jedoch empfohlen, die Module in folgender Reihenfolge zu besuchen: «Einführung in Beratung und Pädiatrie», «Rolle, Wissensmanagement und Organisation» , Pädiatrische Aspekte des Beratungsprozesses», «Kommunikative Aspekte des Beratungsprozesses», «Familie als veränderliches System».

    Unsere Weiterbildungsangebote gestalten wir papierlos. Daher setzen wir voraus, dass Sie ein internetfähiges Arbeitsgerät (z.B. Laptop) haben und bei Lehrgangstart mit den Funktionen von «Zoom» und der Lernplattform «moodle» vertraut sind.

    Zur Unterstützung steht Ihnen ein kostenloses Einführungsangebot zur Verfügung. Dieses kann auch im angeleiteten Selbststudium absolviert werden. Zwei weitere Angebote «Einführung Lesen, Schreiben und Literatur» sowie «Einführung Lerntechnik, Selbst- und Zeitmanagement» unterstützen Sie im erfolgreichen Besuch und Abschluss Ihres Lehrganges.

  • Modulbestätigung

    Für ein erfolgreich abgeschlossenes Modul wird eine Modulbestätigung ausgestellt. 
    Für eine Anmeldung zur Höheren Fachprüfung sind die Modulbestätigungen fünf Jahre lang gültig.

  • Dauer

    Die modulare Weiterbildung kann in einem Zeitraum von 2 bis 5 Jahren absolviert werden.

  • Abschluss

    Der modulare Lehrgang schliesst ab mit dem Zertifikat Careum Weiterbildung «Mütter- und Väterberater:in». Dieses Zertifikat berechtigt nicht zum Tragen des geschützten eidgenössisch anerkannten Titel «Beraterin Frühe Kindheit/Berater Frühe Kindheit», welcher durch die Höhere Fachprüfung erlangt wird.

  • Kosten

    • Lehrgang CHF 20’400.–
    • Anmeldegebühr CHF 300.–

    In den Kosten inbegriffen sind Einführungstag, Kursunterlagen, Lernplattform «moodle» sowie die tutorielle Begleitung während des gesamten Lehrgangs. Preis-, Struktur- und Datenanpassungen bleiben vorbehalten.

    Finanzierung durch den Bund

    Teilnehmerinnen und Teilnehmer können von einem Beitrag von 50% an die Lehrgangsgebühren durch den Bund profitieren. Hier erfahren Sie, welche Voraussetzungen Sie dafür erfüllen müssen und wie Sie die den Beitrag beantragen können. 
    Klicken Sie hier für weitere Informationen (Erklärvideo).

  • Hinweis

    Dieser Vorbereitungslehrgang für die Höhere Fachprüfung "Beraterin Frühe Kindheit / Berater Frühe Kindheit" löst unser langjährig durchgeführtes Nachdiplomstudium Mütter- und Väterberatung ab.

    Die Anerkennung von Teilmodulen der Altrechtlichen NDS-Ausbildung für den neuen Vorbereitungslehrgang erfolgt durch die EPSanté.

Downloads

Pflichtmodul(e)

  • Einführung in die Beratung und Pädiatrie

    CHF 3'200

    • 08.01.2025
      09.04.2025
      Careum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau
      Unterrichtstage
  • Pädiatrische Aspekte des Beratungsprozesses

    CHF 5'300

    • 17.10.2024
      13.03.2025
      Careum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau

      Letzte Plätze

      Unterrichtstage
    • 16.09.2025
      03.03.2026
      Careum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau
      Unterrichtstage
  • Kommunikative Aspekte des Beratungsprozesses

    CHF 5'300

    • 24.04.2025
      22.09.2025
      Careum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau
      Unterrichtstage
    • 31.03.2026
      29.09.2026
      Careum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau
      Unterrichtstage
  • Familie als veränderliches System

    CHF 3'300

    • 24.10.2024
      03.03.2025
      Careum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau

      Letzte Plätze

      Unterrichtstage
    • 05.10.2026
      25.01.2027
      Careum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau
      Unterrichtstage
  • Rolle, Wissensmanagement und Organisation

    CHF 3'300

    • 09.05.2025
      05.09.2025
      Careum Weiterbildung, Mühlemattstrasse 42, 5000 Aarau
      Unterrichtstage
  • Einführung Lerntechnik, Selbst- und Zeitmanagement

    CHF 130

    • 27.11.2025
      27.11.2025
      Online-Veranstaltung
      Unterrichtstage

Einführungsmodul

  • Einführung Lesen, Schreiben und Literatur

    CHF 260

    • 28.08.2024
      28.08.2024
      Online-Veranstaltung

      Warteliste

      Unterrichtstage
    • 13.11.2024
      13.11.2024
      Online-Veranstaltung

      Letzte Plätze

      Unterrichtstage
    • 26.02.2025
      26.02.2025
      Online-Veranstaltung
      Unterrichtstage
    • 26.05.2025
      26.05.2025
      Online-Veranstaltung
      Unterrichtstage
    • 28.08.2025
      28.08.2025
      Online-Veranstaltung
      Unterrichtstage
    • 13.11.2025
      13.11.2025
      Online-Veranstaltung
      Unterrichtstage
  • Einführung Lerntechnik, Selbst- und Zeitmanagement

    CHF 130

    • 11.09.2024
      11.09.2024
      Online-Veranstaltung

      Letzte Plätze

      Unterrichtstage
    • 29.11.2024
      29.11.2024
      Online-Veranstaltung

      Letzte Plätze

      Unterrichtstage
    • 05.03.2025
      05.03.2025
      Online-Veranstaltung
      Unterrichtstage
    • 18.06.2025
      18.06.2025
      Online-Veranstaltung
      Unterrichtstage
    • 03.10.2025
      03.10.2025
      Online-Veranstaltung
      Unterrichtstage

Verantwortlich für dieses Angebot

  •  Nadja Sträuli

    Nadja Sträuli

    Bereichsleiterin Gesundheit & Gesellschaft