Vom Stelleninserat in der Zeitung über den ersten Arbeitstag und die Lohnabrechnung bis hin zur vielleicht überraschenden Kündigung: Rechtsfragen rund um die Arbeit kennen und beachten
Am Arbeitsplatz gehören rechtliche Fragen zum Alltag. Viele, oft unverständlich formulierte Gesetze, Verordnungen und Reglemente sind zu beachten und führen zu einem unnötigen Spannungsfeld zwischen den Beteiligten. Vor dem Gesetz sind zwar alle gleich, aber bekanntlich heisst «Recht haben» nicht automatisch auch «Recht bekommen». Dieser Kurs zeigt, worauf es ankommt - praxisbezogen wird Ihnen der aktuelle Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung zu den häufigsten arbeitsrechtlichen Fragestellungen vermittelt.
Beginn

26.04.2024

Ende

26.04.2024

Unterrichtstage

26.04.2024

  • Ziele

    • Grundlagenwissen im Arbeitsrecht erwerben
    • Sich im «Paragraphendschungel» besser zurechtfinden
    • Vermittlung von Sicherheit bei Rechtsfragen rund um die Arbeit
    • Einsatz des Rechts als Hilfsmittel zur Konfliktlösung
  • Inhalte

    • Rechtliche Grundlagen des Arbeitsverhältnisses
    • Entstehung des Arbeitsvertrages - stillschweigend, mündlich, schriftlich
    • Rechte und Pflichten der Mitarbeitenden und des Arbeitgebers
    • Lohnanspruch bei Krankheit, Unfall und Mutterschaft
    • Arbeitszeit, Überstunden, Freizeit, Ferien
    • Kündigung und Kündigungsschutz
    • Folgen der Beendigung des Arbeitsverhältnisses
    • Gerichtliche Durchsetzung arbeitsrechtlicher Ansprüche
  • Zielgruppe

    Personalverantwortliche, Vorgesetzte und Mitarbeitende im Gesundheits-/ und Sozialbereich
  • Dauer

    1 Tag
  • Abschluss

    Kursbestätigung
  • Kosten

    CHF 330.00
  • Weitere Infos

    Akkreditiert durch pharmaSuisse - 50 FPH-Punkte

Dozierende

  • Christian Streit

    Christian Streit

    lic. iur., Fürsprecher, Geschäftsführer senesuisse

Verantwortlich für dieses Angebot

  • Bruno Umiker

    Bruno Umiker

    Geschäftsführer